Die Mauer – Ein Spaziergang

“Wo war denn nun eigentlich die Mauer?” fragen sich viele Berlin-Besucher immer wieder. Wo kann man noch Reste der Mauer sehen? Und wie lebten die Menschen in Ost und West eigentlich damals mit einem Grenzwall mitten durch die Stadt?

Komm, wir begeben uns auf eine Spurensuche und werden mit unserer neusten Audio-Tour  das Berlin des Kalten Krieges wieder aufleben lassen. Spannende Interviews und Originalaufnahmen geben einen Eindruck, wie die Menschen diese brutale Trennung erlebt haben.

Während du mit uns entlang des ehemaligen Mauerverlaufs spazierst, hörst Du Geschichten über Fluchtversuche und Maueropfer, absurde Anekdoten und tragische Schicksale. Wir besuchen den Checkpoint Charlie, passieren die Gedenkstätte Topografie des Terrors, den Potsdamer Platz und die Leipziger Straße. Das bekannte Happy End erleben wir in der Mauerstraße in der Nähe unseres Ausgangspunktes mit dem Zeitzeugenbericht eines DDR-Soldaten. Spannender kann Geschichte echt nicht sein.

Und noch ein Highlight: Diese Tour ist auch auf Englisch erhältlich. Sie ist somit unsere allererste englische Tour auf storytude – ein würdiges Thema für solch einen Auftakt.

Für die Beschäftigung mit dem Thema empfehlen wir auch die Webseite berliner-mauer.de und die neue Gedenkstätte in der Bernauer Straße.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>